maslowsche hirarchie der beduerfniss

Was motiviert einen Menschen, so zu handeln und zu reagieren, wie er das tut? Das ist eine Frage, die die Menschen seit jeher beschäftigt.

Eine der beliebtesten und an den weitesten verbreiteten Theorien, die versuchten, dies zu erklären, wurde von einem renommierten Psychologen, Abraham Maslow, vorgestellt. Er schlug vor, dass Motivation des Menschen in unbefriedigten Bedürfnissen zu finden ist. Alles, was wir tun und warum wir es tun, ist in irgendeiner Weise eine Motivationshandlung, um ein Bedürfnis zu stillen oder zu befriedigen.

Maslow entwickelte das Konzept der Hierarchie der Bedürfnisse erstmals 1943 in einem Papier mit dem Titel “A Theory Of Human Motivation”, das darauf hinwies, dass Menschen bestrebt sind, zuerst ihre Grundbedürfnisse zu erfüllen, bevor sie zu weiteren, wie er das nannte: fortgeschritteneren Bedürfnissen übergehen.

Diese Bedürfnisse werden typischerweise durch eine Pyramide mit fünf Ebenen erklärt, wobei die unterste Ebene die grundlegendsten Bedürfnisse umfasst; je höher man geht, desto komplexer werden die Bedürfnisse.

maslowsche pyramide der beduerfnisse
Bildquelle: MMS

Die vier unteren Ebenen bilden psychologische, physiologische, so genannte Defizitbedürfnisse, während die höheren Ebenen als Wachstumsbedürfnisse betrachtet werden. Laut Maslow müssen zuerst die Bedürfnisse der unteren Ebenen befriedigt werden, bevor die Bedürfnisse der höheren Ebene die menschliche Motivation zu beeinflussen beginnen.

Betrachten wir all diese Ebenen etwas detaillierter.

Physiologische Bedürfnisse – Level 1

Hunger, Kälte, kein Schlaf, Durst

Physiologische Bedürfnisse werden auch als Defizitbedürfnisse bezeichnet; sie befassen sich weitgehend mit der Erhaltung des menschlichen Körpers. Sie bilden die unterste Ebene oder Ebene 1 der Bedürfnispyramide und beinhalten überlebenswichtige Grundanforderungen wie Bedürfnis nach Wasser, Luft, Nahrung, Unterkunft und Schlaf.

Laut Maslow sind diese grundlegenden Bedürfnisse in unseren Instinkten eingebettet, und alle anderen Bedürfnisse kommen, nachdem diese grundlegende Kategorie erfüllt ist. Dies wird dadurch veranschaulicht, dass, wenn man Nahrung braucht, es in diesem Moment sehr wenig gibt, was für einen von Bedeutung ist, abgesehen von der Befriedigung des Hungers.

Zusammenfassend kann man sagen, dass der Mensch keine Lust hat, sich weiter zu entwickeln (Interessen, Bildung, Arbeit) wenn er Mängel erlitten hat bzw. erleidet. Vielmehr: Das pure Überleben ist auch ohne Liebe möglich. Das zeigt Schicksal von Kaspar Hauser.

Bedürfnis nach Sicherheit und Schutz – Level 2

Schutzlos, lieblos, ausgeliefert, als Kind nicht beachtet, kein Körperkontakt

Wir alle wollen uns sicher und geborgen fühlen; das ist in unserem psychischen System fest „programmiert“.

Die zweite Ebene der Bedürfnispyramide beschäftigt sich mit der Bedeutung des Sicherheitsgefühls. 

Dazu gehören: Psychische Geborgenheit, Wohnraum, finanzielle Sicherheit, körperliche und Psychische Gesundheit sowie eine sichere und gesunde Umwelt. 

Primäre Bedürfnisse spielen eine große Rolle, denn werden diese nicht erfüllt, dann leidet der Mensch lebenslang.

Wenn sich eine Person bedroht oder unsicher fühlt, wird sie höchstwahrscheinlich Sicherheit suchen, bevor sie versucht, die Bedürfnisse auf höheren Ebenen zu erfüllen.

Soziale Bedürfnisse – Level 3

Bedürfnis nach Liebe, Zuneigung, Probleme der Einsamkeit, des allein seins

Die dritte Ebene der Bedürfnispyramide umfasst das Bedürfnis nach Zugehörigkeit, Liebe und Wertschätzung und dem Aufbau gesunder, verbindlicher Beziehungen.

Wir Menschen sind „Herdentiere“ und brauchen einander. Unsere Vorfahren überlebten dadurch, dass sie sich in schwarmartigen Stämmen bewegten – ein Beweis dafür, dass die Interaktion und das Leben zwischen anderen Menschen überlebenswichtig sind.

Wertschätzung – Level 4

Bedürfnis nach Anerkennung, Wertschätzung, Soziales Ansehen, Selbstwertgefühl, Selbstachtung, Stolz, Vertrauen und Status.

Nachdem die physiologischen, sicherheitstechnischen und sozialen Bedürfnisse auf niedrigerer Ebene erfüllt sind, braucht der Mensch einen sicheren Platz in der Außenwelt. 

Sobald ein Individuum erkennt, dass es geliebt und geschätzt wird und zu einer liebenden Gemeinschaft gehört, beginnt es, positive Gefühle für sich selbst zu entwickeln und nach seinem Platz in der Lebensgemeinschaft zu definieren.

Wertschätzung erzeugt ein Gefühl des Stolzes, der Akzeptanz und des positiven Geistes bei Einzelpersonen, die sich selbst und ihre Arbeit betrachten.

Selbstverwirklichung Bedürfnisse – Level 5

„Was ein Mann sein kann, muss er sein“ – Abraham Maslow,

Wie eine Frau sein kann, muss sie sein – lautet die Ergänzung von heute.

Diese Ebene, die sich auf dem Höhepunkt von Maslows Hierarchie befindet, bezieht sich auf ein Individuum, das sein volles Potenzial entfaltet und auf den Wunsch, die oder der zu werden, was eine Frau oder ein Mann zu werden vermag. Selbstverwirklichung: Fluch oder Segen unserer Zeit?

Nicht gestillte Bedürfnisse

Um sein volles Potenzial zu entfalten und die Stufe 5 zu erreichen, erklärt Maslow, dass ein Mensch Schritt für Schritt die Pyramide der Bedürfnisse erklimmen muss. Manchmal ist das jedoch nicht möglich.

Je nachdem, wie jeder Einzelne aufwächst, erzogen wird und in welcher Umgebung er sich aufhielt, es bleiben sehr viele Bedürfnisse auf der Strecke. Das kann zu einer Reihe von psychologischen Problemen führt, z.B. Unsicherheiten, niedriges Selbstwertgefühl, was zu ungleichen Lebenschancen führt.

Es ist normal, unerfüllte Bedürfnisse zu haben, aber es ist wichtig, sie zu beheben, bevor sie anfangen, Ihr Leben negativ zu beeinflussen. Die meisten Menschen wissen jedoch nicht, wie sie überhaupt anfangen sollen. 

Die Methode der Psychischen Neuroimplantate kann unter die Arme greifen und mit einer einfachen Technik für psychische Versorgung auf dieser Ebene sorgen. Hierzu wurde die NIKU App entwickelt. Wer nachlesen möchte: „Reframing der Bedürfnisse _ Psychische Neuroimplantate“

NIKU App macht es einfach, Ihre Bedürfnisse zu identifizieren, zu stillen und das Leben von einer festen Basis her zu gestalten. Die App kann sowohl im Apple App Store als auch im Google Play Store heruntergeladen werden

Erfolgsfaktoren von Reframing