Die NIKU Methode: Hirnprozesse anfeuern für Glück und Erfolg

Die erste Möglichkeit überhaupt, die eigene Vergangenheit zu ändern und gütig werden zu lassen – damit die Wunden der Kindheit würdig heilen und das Glück und Erfolg dem Lebensinhalt angehören.

Lebensziele und Glück brauchen Inhalte für die Zukunft und angelegte Spuren im Gehirn. Mit NIKU-App findet jeder seinen individuellen Mentor für jede Angelegenheit.

Der Aufbau der NIKU App basiert auf neurowissenschaftlichen Grundregeln. Diese werden anschaulich beschrieben und dargestellt.

Dieses Buch richtet sich mit einem neuartigen Ansatz zur Persönlichkeitsentwicklung auf der Basis der Hirnforschung an den interessierten Laien. Dargestellt wird, wie psychische Gesundheit auf neurowissenschaftlichen Grundregeln aufgebaut ist, und wie sie über eine neuartige Vorgehensweise am Beispiel der Psychischen Neuroimplantate© stabilisiert und gestärkt werden kann.

Die Auswirkung positiver Gefühlswelten auf das Gehirn und auf die psychische Konsistenz werdendem Leser in Form von Szenarien verdeutlicht. Dabei wird gezeigt, wie sich diese auf die Verbesserung des Lebens auswirken.

Die Autoren heben darauf ab, dass die individuelle Lebensweise langfristige körperliche, umweltinduzierte Veränderungen – die sogar generationenübergreifend wirksam sein können – nach sich zieht.

Die zentrale Botschaft des Buches besteht in einer Anleitung zur Bewusstmachung von Bedürfnissen, wie z.B. Emotionen, Gesundheit, materieller Wohlstand und im Aufzeigen von Möglichkeiten, diese im Rahmen der Anwendung von psychischen Neuroimplantaten für sich nutzbar zu machen.

Margit Margarete Schreier ist seit 2018 Inhaberin der Marke NIKU und der dazugehörigen
Unternehmen: NIKU Neuro AG und NIKU Academy. Sie studierte u.a. Restrukturierungs- und
Wertsteigerungsmanagement am Georg-Simon-Ohm-Management-Institut, Technische
Fachhochschule Nürnberg. 

Davor Studium der Psychologie an der Universität und Sozialarbeit an der
Fachhochschule in Freiburg. Langjähriges Interesse an den Neurowissenschaften führte sie zu der
Entscheidung, das Produkt NIKU auf den Markt zu bringen.

Seit 2018 finden Schulungen zu Psychische Neuroimplantate NIKU® statt.

Das Buch die “NIKU Methode” hat den folgenden Aufbau:

I

Die Sehnsucht der Vergangenheit stillen. Unser Motto ist: Würdigung und Ergänzung. Wir haben alle das vom Leben erhalten, das uns zu denjenigen gemacht hat, die wir geworden sind. Dafür gebührt Dank und Würdigung. Und wenn nicht alles so gut gelaufen ist, dann blieben Bedürfnisse.

Jeder Mensch fühlt, was ihm fehlt und jeder Mensch trägt die Vorstellung in sich, wie sich das anfühlen würde, wenn das Bedürfnis gestillt werden würde. Wir haben die Möglichkeit für das innere Kind in jedem Alter eine umgebende Atmosphäre zu schaffen, die psychische Nahrung zuzuführen. Denn die Sehnsucht ist vielleicht schon lange da. Wir haben 63 Beispiele für psychische Bedürfnisse, die der Sehnsucht der Vergangenheit Rechnung tragen.

II

Dir Realität ist nicht immer einfach, man kann das Wesentliche schnell aus den Augen verlieren. Mit der neu gewonnen Kraft müssen jetzt reale Ziele verfolgt werden. Denn das Gehirn ist hungrig und es bleibt so lebenslang. Die Gehirnzellen mögen nicht, wenn sie unterfordert sind. Bildung, Herausforderung, Engagement und positive umgebende Atmosphäre, das ist die Richtige Nahrung für das Gehirn.

Das haben bereits einige Menschen geschafft. Es sind viele, die es verdient haben, dass man zu ihnen aufschaut. Das tun wir bereits als Kind und das können wir uns lebenslang bewahren. Denn Spiegelneuronen sind lebenslang aktiv. Im App NIKU haben die Impulsgeber das in sich, dass sie immer da sind, wenn man sie braucht.

III

Das was ich im Studium gelernt habe, das ist: Störungen haben Vorrang. Läuft ein kleines Kind von der Mama weg, stolpert und fällt auf die Nase, dann kommt zurück, klammert sich an die Mama, bis der Schreck vorbei ist.

Wer sich das als Erwachsener bewahren konnte, der hat die erste Voraussetzung erfüllt, traumatische Erlebnisse zu verarbeiten. Mehr dazu im Kapitel drei.

IV

Für Interessierte, mehr über die Hintergründe zu erfahren, der findet hier und in unserem Buch: Reframing der Bedürfnisse – Psychische Neuroimplantate, Springer Verlag 2019 viele Begründungen, Beispiele und Hirnnahrung. Hier meine Interpretation der Erkenntnisse, die sehr einfach dargestellt werden. Damit Du und ich das verstehen.

V

Was wäre das Leben ohne Geschichten! Es würde uns so viel fehlen. Aber vielleicht leben wir zu wenig Geschichten? Geschichten sind das zentrale Element der NIKU-Methode. Denn Geschichten geben uns psychische Nahrung, bahnen den Weg in die Zukunft und eröffnen die Vorstellungskraft. Denn ein Motto ist sicher: Wir können nur das erreichen, was wir uns vorstellen können. Das lernen Sie im Kapitel fünf.

Buch "Die NIKU Methode" vorbestellen